Aus dem diesjährigen Schulentscheid des Diercke Wissen-Wettbewerbs, bei dem zahlreiche Fragen aus allen Bereichen der allgemeinen und regionalen Geographie beantwortet werden mussten, ging Tobias Weimar (Klasse 9c) als Sieger hervor.

02 klZuvor qualifizierte er sich mit den 23 Klassenbesten aus den Jahrgängen 7 und 9 für das Finale. Dort konnte er 23 von 30 Fragen richtig beantworten und erlangte den Sieg knapp vor  Katrin Schaper (9b). Den „Bronzerang“ eroberte Lucas Pimenta Lange (9a) gefolgt von Jona Kantner (9c). „Sehr erfreulich ist auch die Tatsache, dass sich mit einem geteilten und guten fünften Rang Anna Kroll (7c) und Julia Schaper (7b) zwei Teilnehmerinnen aus dem 7. Jahrgang weit vorne positionieren konnten“, erklärt Fachobmann Alexander Elbel, der eine Urkunde überreichte und dem Sieger, der jetzt am Landesfinale teilnehmen darf, viel Erfolg wünschte.
01 klDas Foto zeigt von links nach rechts: Alexander Elbel (Fachobmann Erdkunde), Anna Kroll, Jona Kantner, Schulsieger Tobias Weimar, Katrin Schaper und Julia Schaper

(Zum Vergrößern Linksklick auf das Foto)