Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Kängurutag, der Freude am mathematischen Denken wecken soll, teil. In den ersten beiden Stunden bearbeiteten 250 Schülerinnen und Schüler der Großen Schule einen Multiple-Choice-Test zur Mathematik.

03 klNatürlich mussten diese Aufgaben ohne Hilfsmittel gelöst werden.
Für die Klassen 5 und 6 war die Teilnahme verpflichtend, aber es haben auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7-10 teilgenommen, um die Knobelaufgaben zu lösen.
Deutschlandweit nehmen 11.000 Schulen teil. Weltweit waren es sogar 1, 3 Millionen Schulen. Der gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. bereitet den Wettbewerb vor und wertet diesen auch aus. Die Durchführung des Känguru-Wettbewerbs erfolgt dezentral an den Schulen. Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer geben vor Ort die Ergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer online ein und ab Juni werden dann die Urkunden und Preise an die jeweiligen Schulen verschickt. Wer es gar nicht mehr abwarten kann, ob seine Ergebnisse richtig sind, kann ab Ende März die Lösungsbuchstaben auf der Homepage des Vereins finden.

Karin Bilawer

01 kl 02 kl

(Zum Vergrößern Linksklick auf das Foto)