„Ich fand es hilfreich, Gefühle zu bestimmten Themen offen anzusprechen, zu diskutieren  und dann auch zu präsentieren“, sagt Kira Stöber, Schülerin des 6. Jahrgangs

Foto Kommunikation 4 klund erklärt damit wesentliche Inhalte des Kommunikationstrainings, das nun schon zum vierten Mal im 6. Jahrgang an der Großen Schule stattfand.
Die Patenschüler aus den 10. Klassen

führten ein abwechslungsreiches, zweistündiges  Programm mit den jeweiligen Schülerinnen und Schülern ihrer Patenklassen im 6. Jahrgang durch, um die Auseinandersetzung mit dem Thema Kommunikation zu suchen.

Spielerisch ging es zu, wenn Emotionen pantomimisch, als Standbild oder in Rollenspielen dargestellt wurden. Konfliktpotentiale wurden angesprochen und die Paten regten die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs zum Perspektivwechsel an. „Ich war überrascht, wie unterschiedlich man Gefühle zeigen kann und fand es wichtig, darauf hinzuweisen, dass man von außen nicht sieht, wie es einem wirklich geht. Vieles bleibt wie bei einem Eisberg unter der Oberfläche“,  erläutert Teilnehmerin Leni Roesch. Im Vordergrund des Trainings  standen Lösungsansätze für Konflikte. Das beeindruckte insbesondere Schülerin Maya Steinbach: „Es ist für mich besonders wichtig, auf die Meinung einzelner zu achten und sich auf Kompromisse einzulassen.“ Auch an den Würfelspielen zur Verbesserung der Teamfähigkeit hatte sie besonderen Spaß.

Vorbereitet wurde das Kommunikationstraining in Zusammenarbeit mit Oberstudienrätin Daniela Jäkel, die die Paten-AG an der Großen Schule betreut. „Das haben die Patenschüler großartig gemeistert.  Ich bin überzeugt vom Erfolg eines solchen Trainings. Es ist nicht nur ein großer Gewinn für den 6. Jahrgang im Hinblick auf die Stärkung der Klassengemeinschaft, sondern auch für die Patenschüler selbst, die ihre Kompetenzen damit zeigen und erweitern können“.

Begleitet wurde der Tag vom Sozialarbeiter Michael Roos, der in einer weiteren Stunde an das Erarbeitete anschließen und die Inhalte vertiefen konnte. Auch Herr Roos zeigte sich begeistert vom großen persönlichen und zeitlichen Engagement der Patenschüler.

Foto Kommunikation 5 kl Foto Kommunikation 3 kl
Foto Kommunikation 2 kl Foto Kommunikation 1 kl