unter diesem Motto stand am 9.6.17 die Exkursion der Klasse 6d nach Braunschweig ins Landesmuseum.
Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Heinemann und Frau Schmidt und unserem Schulsozialarbeiter Herrn Roos erforschte die Klasse das Leben zur Zeit Martin Luthers und der Reformation (1517-1617).


01 klUnter sehr fachkundiger Führung von Herrn Roos gab es spannende Fragen zu klären:
- Was haben Globus, Bleistift und Fernrohr gemeinsam?
- Welche Abenteuer erlebten Kolumbus und Magellan?
- Was kam bei Luthers Zeitgenossen auf den Tisch?
- Was trägt der Landsknecht unter seinem Wams?
Lösungen fanden sich in einer interessanten Ausstellung. Im Anschluss konnten die Kinder im Kindermuseum in das 16. Jahrhundert reisen und an Spielstationen mit Antworten auf Fragen rund um die „Welt im Aufbruch“ reisen.  Die Bilder im Anhang zeigen Stationen dieser Erkundung.

Ruth Heinemann

Linksklick hier zum Starten der Bildergalerie.