Am Dienstag, dem 23.10., gab das Musikforum Niedersachsen ein Operngastspiel in der Großen Schule. Zweimal trat das Ensemble vor jeweils etwa 110 begeisterten Zuhörern der 5., 6. und 7. Klassen auf.

Bild 01 klZu hören und zu sehen war eine Bearbeitung von W. A Mozarts „Figaros Hochzeit“ speziell für junge Hörer.

Unter dem Titel „Cherubino mischt sich ein“ oder „Die verflixte Sache mit der Liebe“ führte das spielfreudige Ensemble das Publikum durch die Irrungen und Wirrungen von Mozarts zeitloser Opera buffa. In eine witzige Komödie über Freundschaft und Liebe, Eifersucht und Erwachsenwerden verwandelt wirkte Mozarts Musik dabei so jugendlich, als wäre sie nicht älter als die Zuschauer der einstündigen Kinderoper. Das Ensemble bestand aus fünf Opernsängerinnen und Bild 02 kl-sängern und wurde von einem Kapellmeister am Flügel begleitet. Im Anschluss an die Aufführung stellten sich zwei der Sänger den Fragen des interessierten Publikums. Verdienter Applaus beendete die gelungene Veranstaltung.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei dem Musikforum Niedersachen für die hervorragenden Aufführungen.

Markus Gieske
(Fachgruppenleitung Musik)